Effi Kindermann

Ich bin 26 Jahre alt, in der Nähe von Düsseldorf geboren. Aufgewachsen bin ich mit einem großen und ruhigen Vertreter der Hunderassen – einem Irischen Wolfshund, den ich um nichts in meiner Kindheit missen möchte. Viel Zeit und Freude habe ich auch mit dem Hund meiner Patentante verbracht – einem Labrador und somit das Charakterliche Gegenteil zu dem Irischen Wolfshund.

Zunächst machte ich einen Umweg über eine frustrierende Suche nach einem geeigneten Beruf und einer Kaufmännische Ausbildung, bevor mich die Frage „was mich begeistert“ wieder zum Hund gebracht hat. Schon lange wusste ich, dass ich auch Hunde haben möchte und ich hatte eine klare Vorstellung von einem unschlagbaren Team. Ein Team das durch Vertrauen und Übung zusammengewachsen ist.

Genau dafür – diese Teamfähigkeit – begeistere ich mich. Für die einmalige Art und Weise wie Hund und Mensch zusammen leben und wie viel Lebensfreude diese Gemeinschaft bringen kann. Vor allem auch, wie jeder Mensch ob groß oder klein, krank oder gesund durch diese Zusammenarbeit über sich hinauswachsen kann.

Seid 2013 mache ich die Ausbildung zum Hundeerzieher und Verhaltensberater bei der IHK/BHV, bin jetzt in den letzten Zügen und habe es noch keinen Tag bereut. Ich habe schon so viel gelernt und werde mich stetig weiter bilden um anderen Mensch-Hund Teams dabei zu helfen trotz der täglichen Herausforderungen ein tolles Team zu werden und Freude an dem Zusammenleben zu haben.

img

BESUCHTE SEMINARE

  • Antijagdtraining (A. Ullrich)
  • 3. Wissenschaftliches Symposium BHV Herbstweiterbildung
    Dr. Friederike Range: Impulskontrolle ist nicht gleich Impulskontrolle
    Dr. Christoph Beitzinger: Vererbtes Verhalten? – Wie Gene den Alltag unserer Hunde beeinflussen
    Dr. Leopold Slotta-Bachmayer: Lob versus Strafe – neue Wege in der Polizeihundeausbildung
    Dr. Friederike Range: Effekte der Domestizierung auf das Kooperationsverhalten von Hunden mit Artgenossen und Menschen
    Iris Schöberl: Von der Bindung zum Stressmanagement
    Dr. Martin Deutschland: Epilepsie und Aggression beim Hund

 

Der Lehrgang „Hundeerzieher/in und Verhaltensberater/in IHK/BHV“ umfasst 312 theoretische Unterrichtsstunden an der IHK Potsdam und mindestens 500 Praktikumsstunden in BHV- Praktikumsbetriebe.

THEORETISCHE MODULE

Schlüsselqualiikationen vom Hobby zum Beruf (M. Gäding)
Rechtliche Grundlagen der Tierhaltung, Tierrecht und seine Geschichte (J. Hirschfeld)
Anatomie, Neurophysiologie, Zucht, Haltung, Ernährung (Dr.Sondermann, Dr. Tischer, K. Röhrs)
Ethologie, Lernverhalten (Dr. U. Breuer, Ch. Wergowski)Kommunikation mit dem Kunden (Ch. Wergowski, R. Schröder)
Clickertraining (S. Winkler)
Welpengruppen leiten (S. Winkler)
Problemverhalten (K. Röhrs, Dr. E. Schalke, Ch. Wergowskidr. U. Breuer, S. Seufert)
Lernverhalten Praxis (A.Ullrich)
Aufbau von Trainingseinheiten (M. Hares)
Unternehmensführung und Management (A. Weiß)
Kommunikations- und Präsentationstechniken (Hr. Arnold)
Methodenkompetenz in der Weiterbildung (Hr. Arnold)

BESUCHTE PRAKTIKUMSBETRIEBE

Pro Dog
Astrid Weis
Viviane Theby/Michaela Hares
Verena Backhaus
Benjamin Kirmizi
Ariane Ulrich
Barbara Schöning
Sabine Winkler
Christiane Wergowski

KUNDENBEWERTUNG

Brooke – November 2017

We started with puppy classes with Effie, which were great fun, but it was the private classes that really helped us immeasurably. After being attacked our young dog had bad social anxiety and was highly reactive. Effie gave us the tools and knowledge to work with Simon to rebuild his confidence and find ways to deal with day to day problems. She also taught us great exercises to keep his mind active and tire him out. We can’t thank her enough.

Benjamin Augustin – Dezember 2017
Ich hatte mit Rebecca nur positive Erfahrungen, sowohl in der Welpenschule als auch im späteren Aufbaukurs. Die Trainerinnen waren super freundlich und vor allem kompetent im Umgang mit den Hunden!

Marina Schwarz – Dezember 2017
Sehr zufrieden mit der Arbeit von Effi in der Welpenschule. Kompetente, kreative und fachkundige Hundetrainerin. Das Welpenspiel war immer eine große Freude! Effi kann man wirklich alle Fragen stellen! Wir haben sehr viele wertvolle Tipps und Hinweise erhalten.

Stefanie Neckel – Juni 2017
Ich kann mich nur den tollen Bewertungen anschließen und insbesondere Effie uneingeschränkt weiterempfehlen. Mit viel Geduld und Verständnis hat sie mir Anfänger gezeigt worauf es ankommt und was mein Job als Rudelführer ist. Gerade in schwierigen Situation war/ist es beruhigend sie an unserer Seite zu wissen:)

Anja Correll – Mai 2017
Da wir bisher wenig Erfahrung mit Hunden hatten und unser, damals 9 Monate alter, Mini Aussie Bruno mehr oder weniger über Nacht zu uns kam, war uns schnell klar, dass wir professionelle Hilfe benötigen. Die haben wir mit der sympathischen Hundetrainerin Effi auf jeden Fall schnell und kompetent gefunden. Sowohl bei Hausbesuch oder Einzelterminen im Park hat sie uns jederzeit sehr hilfreich und verständlich und mit viel Geduld und Ruhe beraten. Besonders gut fanden wir, dass sie individuell auf die Probleme des Hundes bzw. unser Unwissen eingegangen ist und uns viele Übungen gezeigt hat, mit denen wir im Alltag weiter arbeiten können. Daher können wir Effi jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen bzw. haben es auch schon getan 🙂 Danke Effi!